Freunde und Förderer byzantinisch-orthodoxer Tradition und Spiritualität
in der Benediktinerabtei Niederaltaich


Ein herzliches Willkommen auf unserer Website.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und laden Sie ein, sich etwas umzuschauen.


Nachrichten vom Förderverein

 


Hochfest der Entschlafung der Allheiligen Gottesgebärerin und immerwährenden Jungfrau Maria

Trotz der Pandemie wird unter Einhaltung der festgelegten Regeln wie üblich am 14. August um 19:30 Uhr die Vigil gefeiert und die Göttliche Liturgie am Festtag um 09:30 Uhr. Beweinung und Prozession finden am 15. August abends in der Matutin um 19:30 Uhr statt.

 

Eigentexte (Troparion, Kondakion und Exapostilarion) zum Hochfest sowie einen Auszug aus dem Synaxarion können Sie hier nachlesen.

Hochfest der Verklärung unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesu Christi

Am 6. August feiern wir das Hochfest der Verklärung unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesu Christi. Am 5. August wird um 19:30 Uhr die Vigil gefeiert, die Göttliche Liturgie am Festtag um 09:30 Uhr. Dabei gelten die in der Corona-Krise vorgeschriebenen Regelungen.

 

Eigentexte (Troparion, Kondakion und Exapostilarion) zum Hochfest

Aktuelle Regelungen während der Corona-Pandemie

Die Teilnahme an den Gottesdiensten im byzantinischen Ritus ist seit dem 02. Juni wieder eingeschränkt möglich (siehe die Details unter http://www.abtei-niederaltaich.de/kloster/nachrichten-archiv/meldungen-covid-19-pandemie).

 

Auch das Gästehaus der Abtei ist seit dem 02. Juni wieder geöffnet, allerdings mit geringerer Kapazität.

 

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins wird verschoben, ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.