Freunde und Förderer byzantinisch-orthodoxer Tradition und Spiritualität
in der Benediktinerabtei Niederaltaich

Nachrichten vom Förderverein

 



Aktuelle Regelungen während der Corona-Pandemie

Die Teilnahme an den Gottesdiensten im byzantinischen Ritus ist eingeschränkt möglich, die Anzahl ist auf 20 Personen begrenzt  (siehe die Details unter https://www.abtei-niederaltaich.de/kloster/nachrichten-archiv/covid-19-pandemie).

 

Das Gästehaus der Abtei, der Klosterladen und der Biergarten des Klosterhofs sind wieder geöffnet.

 

Bitte informieren Sie sich aber unbedingt  jeweils nach den Details der Regelungen.

 

Hochfest der Entschlafung der Allheiligen Gottesgebärerin und immerwährenden Jungfrau Maria

Unter Einhaltung der festgelegten Regeln wird wie üblich am 14. August um 19:30 Uhr die Vigil gefeiert und die Göttliche Liturgie am Festtag um 09:30 Uhr.

 

Eigentexte (Troparion, Kondakion und Exapostilarion) zum Hochfest sowie einen Auszug aus dem Synaxarion können Sie hier nachlesen.

Hochfest der Verklärung unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesu Christi

Am 6. August feiern wir das Hochfest der Verklärung unseres Herrn, Gottes und Erlösers Jesu Christi. Am 5. August wird um 19:30 Uhr die Vigil gefeiert, die Göttliche Liturgie am Festtag um 09:30 Uhr. Dabei gelten die in der Corona-Krise vorgeschriebenen Regelungen.

 

Eigentexte (Troparion, Kondakion und Exapostilarion) zum Hochfest