Glauben im 21. Jahrhundert?

von Archimandrit Irenäus Totzke

Reihe Tür gen Osten, Band 7

EOS-Verlag St. Ottilien 2017

Paperback, 108 Seiten

ISBN 978-3-8306-7840-3

Inhalt:

* Angst und Religion

* Die Philanthropie Gottes als Einladung zur Theophilie des Menschen

* Liebe zu Gott?

* Hat Mönchtum in unserer Gesellschaft noch einen Platz?

* Was kann man im 21. Jahrhundert noch glauben?

* Archimandrit Irenäus Totzke

 

Aus dem Vorwort:

Zu den klassischen Vorwürfen gegen Religion gehört die Behauptung, dass Angst ein fester Bestandteil von Religion sei. Archimandrit Irenäus geht dem Thema in den Religionen, vor allem aber im Christentum nach. Der Autor begreift es dabei als verhängnisvolle Zusage, Heilssicherheit, d.h. „Belohnungen“ für Verdienste zu versprechen. Stattdessen braucht es Heilsgewissheit, welche auf der Kraft des „Vertrauens“ beruht.

14,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Tage Lieferzeit1